Wusstest du, dass…

… quer durch Deutschland die „Deutsche Fachwerkstraße“ führt? Von der Elbemündung im Norden bis zum Bodensee im Süden haben sich nicht ganz 100 Städte mit Fachwerkhäusern zusammengeschlossen. Seit 1990 können Fachwerk-Fans und Touristen auf über 3.000 km die faszinierenden Gebäude bewundern. Hier findest du auch den Link zur Website der „Deutschen Fachwerkstraße“.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

„Iorana“

… oder was heute vor 293 Jahren entdeckt wurde.

Einige werden den Titel des heutigen Beitrags lesen und sich fragen, was soll denn das bedeuten. „Iorana“ ist Rapanui und heißt zu Deutsch „Willkommen“. Es handelt sich bei Rapanui um einen polynesischen Dialekt und nur 2.500-3.500 Menschen sprechen ihn. Diese Begrüßung schien mir angemessen, da wir uns heute auf jene Insel begeben, auf der diese Sprache gesprochen wird. Der Name des kleinen Eilands lautet genauso wie der Name der Sprache – Rapa Nui, uns besser bekannt als „Osterinsel“. Damit widme ich – nach dem Beitrag über die Weihnachtsinsel – auch der zweiten Insel, die nach einem Feiertag benannt ist, einen Eintrag.  Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuzeit, Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… das Römische Reich unter Kaiser Traian (98-117 n. Chr.) seine größte Ausdehnung erreichte? Nach Siegen über die Völker der Armenier und Parther werden gleich 3 neue Provinzen eingerichtet:

  1. Armenia (114 n. Chr.)
  2. Assyria (115 n. Chr.)
  3. Mesopotamia (115 n. Chr.)

Alle diese neuen Provinzen hatten nicht Bestand, denn bereits Traians Nachfolger Kaiser Hadrian (117-138 n. Chr.) gab die Gebiete kurz nach Regierungsantritt wieder auf.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… das am 13. Jänner 1782 Friedrich Schillers (1759-1805) „Die Räuber“ im Mannheimer Nationaltheater uraufgeführt wurde? Das Drama schilderte die Geschichte der adeligen Brüder Karl und Franz Moor, wobei letzterer eifersüchtig auf seinen Bruder, diesen beim Vater in Misskredit bringt. Karl Moor wird verstoßen und schließt sich einer Bande von Räubern an. „Die Räuber“ machten Friedrich Schiller berühmt.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Das östliche Eck des Quadrats

… oder wo der Jadekaiser lebt. 

Religionen und Glaubensrichtungen gibt es viele auf der Welt. Manche bestehen mehrere tausend Jahre, eigene nur für wenige Jahrzehnte. Bei den meisten werden eine Vielzahl von Gottheiten verehrt, aber es gibt auch Religionen, die sich nur auf einen Gott beschränken. Was aber nahezu jede Glaubensrichtung besitzt – egal ob mono- oder polytheistisch – sind Kultstätten oder Heilige Ort. Das müssen nicht zwangsweise Gebäude sein, auch geographisch markante Punkte bekommen oftmals einen spirituellen Charakter zugeschrieben. Einen solchen Ort möchte ich heute zum Thema meines Blogs machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antike | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… dass Australien im Jahr 1901 von Großbritannien die Selbstverwaltung gewährt wurde? Damit war es nach Kanada das zweite Herrschaftsgebiet, das ein solches Privileg erhielt. Nur 6 Jahre später folgte dann Neuseeland als Nummer 3.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die unabhängige Augusta

… oder wer sich vom Römischen Reich lösen wollte.

In der Geschichte kann man über die Jahrhunderte hinweg den Aufstieg und Fall von großen Reichen beobachten. Es handelt sich um gewaltige Territorien, die meistens durch Eroberung entstanden sind. In der Antike stoßen wir auf das Reich Alexanders des Großen oder das riesige Römische Imperium. Im Mittelalter und in der Neuzeit wird das Bild Europas durch das Heilige Römische Reich geprägt. Aber auch in Asien und Südamerika existieren solche Großreiche wie jenes der Mongolen, der Osmanen oder der Inka. Je weiter sich diese Herrschaftsgebiete ausdehnten, desto instabiler wurden sie oftmals. Immer wieder gab es Versuche von einzelnen Personen oder Gruppen, Teile aus solchen Reichen herauszulösen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antike | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Völlig losgelöst

… oder warum man gemeinsam mehr erreichen kann.

In der heutigen Zeit ist der Umstand, dass man in einer anderen Stadt studiert, nichts Ungewöhnliches mehr. Das gilt nicht nur für das Inland, immer mehr Studenten zieht es in anderen Länder. Meistens allerdings nur für eine gewisse Zeit. Man muss heutzutage flexibel sein, heißt es immer. So läuft es auch in der Arbeitswelt. Man kann nicht mehr davon ausgehen, dass man einen Job in der näheren Umgebung, geschweige denn im gleichen Land findet. Manche leben dauerhaft in anderen Städten oder pendeln herum, um auch mal ihre Familien und Freunde zu sehen. Das lässt sich noch steigern. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… im Jahr 1884 Greenwich in der Nähe von London als Ort für den Nullmeridian festgelegt wurde? Dies wurde auf der International Meridian Conference in Washington beschlossen.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Durchfahrtsstraßen

… oder was gleich drei Präsidenten der USA beschäftigte.

Jeder von uns war schon einmal an einem Projekt beteiligt. Losgehts bereits während der Schulzeit. Man muss die Jugendlichen ja auf eine der vorherrschenden Methoden in der Arbeitswelt vorbereiten. Sollte man sich für eine akademische Ausbildung entschieden haben, dann kommt man an Projekten mit Garantie nicht vorbei. Leider ist es meistens so, dass zumindest eine faule Socke im Team ist und man dadurch mehr Arbeit hat. Aber auch das bereitet einen auf spätere Jobs vor, denn manche Kollegen benötigen Hilfe von anderen. Ein Bereich in dem Projekte eine große Rolle spielen, ist das Bauwesen. Aber nicht nur Häuser für Privatleute, auch gigantische Großbauprojekte werden geplant und umgesetzt. In der Geschichte finden sich bereits in der Antike zahlreiche Beispiele für Projekte mit enormen Dimensionen. Denken wir zum Beispiel an Monumentalbauten wie die Pyramiden von Gizeh, die Caracalla-Thermen in Rom oder den Koloss von Rhodos. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuzeit, Zeitgeschichte | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen