Wusstest du, dass…

… auf Napoleon Bonaparte am 24.12.1800 in der Rue Saint-Nicaise ein Bombenattentat verübt wurde? Der spätere Kaiser der Franzosen befand sich auf dem Weg zur Uraufführung von Joseph Hadyns Werk „Die Schöpfung“. Napoleon blieb unverletzt, aber 22 Menschen starben bei der Explosion.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… dass Eratosthenes von Kyrene (295/280-ca. 200 v. Chr.) nicht nur den Erdumfang berechnet hat, sondern ab 246 v. Chr. auch der Leiter der Bibliothek von Alexandria war?

Bei seiner Berechnung des Umfangs unserer Erde kam er auf 252.000 Stadien, was umgerechnet ca. 39.690 km wären. Damit lag Eratosthenes nicht weit vom tatsächlichen Wert von 40.045 km entfernt.

Der ägyptische Herrscher Ptolemaios III. (284-221 v. Chr.) holte den Gelehrten nicht nur als Bibliotheksvorsteher nach Alexandria. Eratosthenes sollte auch seinen Sohn erziehen.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der göttliche Gerichtsdiener

… oder wie man einen Kaiser veräppelte.

Humor hat viele Gesichter. Witze bringen uns zum Lachen, auch schon in der Antike wie ich vor ein paar Wochen in einem Beitrag gezeigt habe. Clowns unterhalten Kinder mit ihren Tricks und Albernheiten. Cartoons zeigen uns, dass man Humor auch bildhaft darstellen kann. Aber auch Kabarettisten und Comidians – für mich eindeutig nicht das gleiche – reißen auf den Bühnen ihre Witze vor allem auf Kosten anderer Individuen. Dazu gehören häufig Stereotypen, aber auch Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens müssen herhalten. Da ich weder berühmt bin noch politisch aktiv, kann ich mir nur vorstellen, dass eine gehörige Portion Humor dazu nötig ist, um über sich selbst zu lachen. Dass auch berühmte Persönlichkeiten aus vergangenen Epochen veräppelt wurden, möchte ich heute thematisieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antike | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… einer der Lieblingsplätze des chinesischen Dichters Li Bai (701-762) der Berg Jiuhuashan war? Er zählt zu den vier heiligen Bergen des Buddhismus und in luftiger Höhe liegt das Bergkloster Jiuhuajie (1. Hälfte des 8. Jhdt.). Li Bai nannte den Berg in seinen Werken oft „Neun-Blüten-Berg“.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… Philipp II. von Makedonien (um 382-336 v. Chr.), Vater von Alexander dem Großen, im Jahr 337 v. Chr. die Gründung des Korinthischen Bundes veranlasst hat? Diese Symmachie (Kampfbündnis) aller Griechen sollte den Frieden gewährleisten (koine eirene). Einzig Sparta trat diesem Bund niemals bei. Philipp II. war der oberste Feldherr, der alle Truppen der Mitglieder des Korinthischen Bunds befehligte.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Die Macht der Drogen

… oder wie China die Insel Hongkong verlor.

Wenn man die Tageszeitung aufschlägt, dann findet man unter Garantie einen Beitrag der sich mit Drogen beschäftigt. Egal ob über eine Schlägerei bei der Drogen im Spiel waren, über die Zerschlagung eines internationalen Drogenrings oder über die Gefahren, die von bewusstseinserweiterender Substanzen ausgehen, geschrieben wird. Das Thema ist präsent. In den letzten Jahrzehnten hat die Palette an Drogen ständig neuen Zuwachs bekommen. Zu illegalen Stoffen wie Marihuana, Kokain und Heroin sind beispielsweise LSD oder Ecstasy gestoßen. Aber auch die Abhängigkeit von Alkohol und Medikamenten wird immer mehr zum Problem unserer Zeit. Auch in früheren Zeit nahmen die Menschen bewusstseinserweiterende Substanzen ein, oft aus religiösen oder kultischen Zwecken. Durch Reisen kamen auch Personen aus anderen Ländern in Kontakt mit diesen Stoffen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuzeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… der oströmische Kaiser Justinian (um 482-565) im Jahr 529 die Athener Akademie schließen ließ? Damit ging der Herrscher entschieden gegen nicht-christliche Strömungen vor. Die Akademie war von dem berühmten Philosophen Platon (um 428-348 v. Chr.) ins Leben gerufen worden. Sie befand sich in der Nähe des Grabes des attischen Helden Akademos.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wusstest du, dass…

… Gustav Bernoulli (1834-1878), der Entdecker der Ruinen der Maya-Stadt Tikal, auf der Rückreise aus Südamerika in San Francisco verstarb? Der aus Basel stammende Arzt war 1877 auf die immer noch gut erhaltenen, stark überwucherten Bauten der Hochkultur gestoßen.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Rheingold

… oder was am 8. Mai 1521 geschah.

Wenn man Geschichte studiert hat, dann bekommt man häufig Fragen gestellt. Ich persönlich freue mich immer darüber. Es zeigt, dass sich Menschen mehr für Geschichte interessieren als gedacht. Meistens wird die richtige Angabe von Jahreszahlen oder Orte zu einem historischen Ereignis gewünscht. Oft kennt man auf Anhieb die richtige Antwort. Manchmal muss man etwas in den Hirnzellen herumgraben, um auf verschüttete Informationen aus der Studienzeit zu stoßen. Leider kommt es trotz angestrengtem Nachdenken vor, dass einem die korrekte Antwort einfach nicht einfallen will. So ging es mir vor kurzem wieder einmal. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mittelalter, Neuzeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Wusstest du, dass…

… die Stadt Paris ab November 885 von Truppen dänischer Wikinger belagert wurde? Fast ein ganzes Jahr dauerte die Aktion und erst nach Tributzahlungen durch den fränkischen König zogen die Wikinger wieder ab.

Veröffentlicht unter Wusstest du, dass ... | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen